Zum Inhalt

Basilikum-Limetten-Sorbet


Erfrischendes Sorbet-Eis mit frischem Limettensaft und Basilkum als sommerlicher Nachtisch oder zur Abkühlung zwischendrin.

10 MIN Vorbereitungszeit
90 MIN Zubereitungszeit
Schwierigkeit
  • 240 g Zucker (für zuckerfrei: Xylit oder Erythrit; es geht auch Hälfte Zucker/ Hälfte Ersatz)
  • 220ml Wasser
  • 6 Limetten, Bio (oder 5 Zitronen)
  • 40 g Basilikumblätter 
  • 2 Eiweiß, Bio

  1. Läuterzucker herstellen: Den Zucker mit Wasser aufkochen und 10 Minuten kochen lassen. Den Läuterzucker abkühlen lassen.
  2. Schale von den Limetten abreiben und die Limetten auspressen. Die Basilikumblätter und den Läuterzucker hinzufügen und mit einem Pürierstab gründlich pürieren.

Ohne Eismaschine:

3.   In eine flache Schüssel füllen und ca. 2 Stunden in den Tiefkühler stellen. Nach ca. 1 Stunde mit einem Schneebesen gut umrühren.

4.   Das Eiweiß sehr steif schlagen und vorsichtig unter das leicht gefrorene Sorbet heben. Weitere 5 Stunden kalt stellen. Einmal pro Stunde gut umrühren, damit das Sorbet cremiger wird.

Mit Eismaschine:

3.   Eiweiße zu festem Eischnee schlagen. Unter die Limetten-Basilikum-Mischung heben und in die Eismaschine füllen.

4.   90 Minuten in der Eismaschine gefrieren lassen. Für vollständig gefrorene Sorbetmasse anschließend im Eisfach mindestens 3 Stunden kalt stellen.

Basilikum wird bei psychischen Leiden wie etwa nervöser Schlaflosigkeit oder trübseliger Stimmung geschätzt. Seine wohltuende Wirkung hilft auch bei Verdauungsproblemen wie Blähungen, Verstopfung oder Krämpfen.

Limetten sind etwas kleiner und grüner als Zitronen. Sie sind auch saftiger und etwas milder als ihre große gelbe Schwester. Wer es also weniger sauer mag, kann allein schon deshalb zur Limette wechseln. Auch bezüglich ihrer gesundheitlichen Wirkung kann die grüne Frucht mit der Zitrone mithalten.

Limetten enthalten ebenfalls viel Vitamin C und stärken daher die Abwehr. Der Gehalt an Kalzium, Kalium und Phosphor ist sogar höher als der in Zitronen. Somit sind die tropischen Früchte gut für die Knochen, das Herz und das Nervensystem. Zudem stecken in Limetten ätherische Öle, Folsäure sowie die Vitamine A und B. 

Als Aperitif oder Zwischengang zum Neutralisieren des Geschmacks eignet sich auch eine Kugel Sorbet mit Alkohol.

Dazu gibst du eine Kugel Sorbet in ein Glas und füllst zum Beispiel etwas Prosecco darüber oder 80 ml Gin.