Zum Inhalt

Bliss balls – zuckerfreie Aprikosen-Kokos-Bällchen


Fruchtige Energiekugeln mit Aprikose, Cashew und Kokos, die schnell verfügbare Power liefern und super gesund sind.

10 MIN Vorbereitungszeit
15 MIN Zubereitungszeit
Schwierigkeit
  • 100 g Cashews
  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • 50 g getrocknete Berberitzen oder Gojibeeren, alternativ Cranberries
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 TL Kokosöl
  • Vanillemark einer Vanilleschote
  • Abrieb einer Limette
  • Eine Prise Salz
  • 50 g Kokosraspeln zum Wälzen

  1. Die Cashews für 3-4 Stunden in Wasser einweichen. Danach mit frischem Wasser durchspülen.
  2. Alle Zutaten, bis auf den Ahornsirup, in einer Küchenmaschine mixen, bis ein klebriger Teig entsteht. Den Sirup hinzufügen, wenn gewünscht. 
  3. Aus dem Teig kleine Bällchen formen und anschliessend durch die Kokosraspeln rollen.
  4. Fertig zum sofort geniessen oder im Kühlschrank aufbewahren.

Getrocknete Früchte wie Aprikosen und Datteln können in Desserts und Snacks den Zucker ersetzen. In rohen Bällchen bilden sie auch die Grundlage für den formbaren Teig.

Getrocknete Aprikosen versorgen uns mit Vitamin A, Vitamin C und Folsäure. 

Aprikosen wie auch Pfirsiche und Nektarinen gehören zum Steinobst.

Steinobst enthält eine große Vielfalt an Vitaminen, Ballaststoffen, Mikronährstoffen und sekundären Pflanzenstoffen. Zum Beispiel reichlich Vitamin A, C, fast alle B-Vitamine, Carotinoide und Flavonoide (Anthocyane). Außerdem steckt in den Früchten viel Kalium, Magnesium, Eisen, Mangan und Calcium.

Steinobst kann die Abwehrkräfte stärken und gilt als förderlich für den Knochenstoffwechsel und das Herz-Kreislauf-System.

Der hohe Wassergehalt macht dieses Obst besonders an warmen Tagen zu einer gesunden, süßen und fruchtigen Alternative zu klebrigen, fetten Naschereien.