Zum Inhalt

Karottensalat mit Apfel und Ingwer


Karottensalat ist ein Klassiker unter den Rohkost-Salaten und schnell zubereitet. Mit Apfel schmeckt der Salat süßlich und erhält eine frische Note durch den würzigen Ingwer.

5 MIN Vorbereitungszeit
3 MIN Zubereitungszeit
Schwierigkeit

Zutaten für zwei Personen

  • 300 g Karotten
  • 1 Apfel
  • 20 g Ingwer
  • 4 EL Apfelsaft
  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Honig (vegan: Ahornsirup)
  • Pfeffer, Salz

optional: Granatapfelkerne, gehackte Walnüsse, frischer Schnittlauch


  1. Die Karotten und den Apfel schälen und raspeln.
  2. Den Ingwer ebenfalls schälen und klein schneiden und zu der Möhren-Apfel-Mischung geben.
  3. Apfel- und Zitronensaft sowie Öl, Honig, Pfeffer und Salz miteinander verrühren und über den Salat geben.

Karotten (auch Möhren genannt) zählen zu den Spitzenreitern der Carotinoid-Lieferanten

Unter allen Gemüsearten enthalten Möhren nämlich am meisten Carotin, das darin sowohl in Form von Alpha- als auch Beta-Carotin (Provitamin A, einer Vorstufe von Vitamin A) vorkommt. Vitamin A ist unter anderem wichtig für unsere Sehfähigkeit, insbesondere das Nachtsehen, aber auch das Immunsystem und das Zellwachstum.

Damit wir das fettlösliche Vitamin A gut aufnehmen können, sollten Möhren immer mit etwas Öl (wie und diesem Salat) zubereitet werden. 

Auch in Bezug auf die sonstigen Vitamine und Mineralstoffe sind Möhren sehr gesund. So enthalten Karotten beispielsweise einige Vitamine der B-Gruppe, vor allem Vitamin B6, B1 und B2. Auch mit dem für unsere Abwehrkräfte wichtigen Vitamin C und dem Radikalfänger Vitamin E kann das orangefarbene Gemüse punkten.

 

Durch den Ingwer erhält der Salat ein wenig Schärfe und gleichzeitig fördert die Knolle die Verdauung. Ingwer hilft durch ein bestimmtes Enzym auch gegen Übelkeit und kann Schmerzen lindern.