Zum Inhalt

Energie-Kugeln mit Nüssen


Dieser Snack ist eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Süßigkeiten, vollwertig und ohne raffinierten Haushaltszucker. Bei Heißhunger auf Süßes einfach ein paar Energiekugeln knabbern und mit neuer Tatkraft durchstarten.

15 MIN Vorbereitungszeit
15 MIN Zubereitungszeit
Schwierigkeit
  • 8 - 10 Datteln
  • 50 g Mandeln
  • 50 g Walnüsse
  • 50 g Cashewnüsse
  • 2-3 Löffel Orangensaft, am 
besten frisch gepresst 
(oder mein Favorit: Maracuja-Saft)
  • 1-2 TL frischen Ingwer oder 
1 TL Ingwer- Pulver
  • 1/2 Vanilleschote oder 
gemahlene Vanille
  • Zum Wälzen: Hanfsamen, Sesamsamen, 
Chiasamen, Kokosflocken, 
gemahlene Haselnüsse oder Kakao 


  1. Zuerst die Nüsse im Mixer mahlen.
  2. Die Datteln separat mit dem Saft mixen, bis ein Sirup entsteht
  3. Dann alle Zutaten in den Standmixer geben und zu einem Teig verarbeiten. Der Teig muss nicht ganz glatt sein, ein paar Stücke machen einen knusprigen Effekt.
  4. Sollte die Mischung zu fest sein, noch ein wenig mehr Orangensaft dazu geben.
  5. Den Teig nun eine Stunde in den Kühlschrank stellen, damit er wieder etwas fester wird.
  6. Danach einfach kleine Kugeln rollen und diese in Kokosflocken, Chia-Samen, Sesam, gehackten Haselnüssen oder Kakao-Pulver wälzen.


Luftdicht verschlossen und im Kühlschrank aufbewahrt halten sich die Energie-Kugeln mehrere Tage.

Nüsse liefern jede Menge Energie, gesunde Omega-3- Fettsäuren, wertvolle Proteine, Vitamine (vor allem B-Vitamine für die Nerven, Vitamin E und K) und Mineralstoffe (Magnesium, Calcium,Phosphor...), Antioxidantien und sollten am besten täglich genossen werden (in Maßen, da sie auch sehr gehaltvoll sind).

Walnüsse sind zudem gut für die Gehirn-Funktionen und das Herz-Kreislauf-System, Mandeln enthalten wertvolle Ballaststoffe und Präbiotika für einen gesunden Darm, Cashew-Nüsse sind reich an Tryptophan, das für die Bildung von Serotonin benötigt wird und für gute Laune sorgt.

Energiekugeln lassen sich beliebig variieren (statt Datteln andere Trockenfrüchte wie Aprikosen, Cranberries, Mango etc. verwenden, Kakaonibs untermengen, Nüsse nach Belieben nehmen: Haselnüsse, Pistazien, Kokosflocken....) und sind ideal für den kleinen Snack zwischendurch, für unterwegs auf Reisen oder die Schule/ Arbeit...