Zum Inhalt

Grüner Smoothie mit Ananas und Mango


Dieser grüne Smoothie ist einfach nur tropisch lecker und den Blattspinat schmeckt man kaum raus. So fällt es leicht einen Einstieg in die gesunden Smoothies mit grünem Blattgemüse zu finden. So gelingt es im Handumdrehen viele Vitalstoffe in leicht verdaulicher Form zu sich zu nehmen.

5 MIN Vorbereitungszeit
3 MIN Zubereitungszeit
Schwierigkeit
  • 1 große Handvoll Babyspinat, 
gewaschen

  • 150 Gramm Ananas gewürfelt

  • 1 Mango gewürfelt 


    (etwa 150 Gramm)

  • 200 ml Orangensaft 
(gerne frisch gepresst)

  • 1 Banane

  • einige Eiswürfel oder sehr 


    kaltes Wasser (oder Kokoswasser)


Alle Zutaten in einen guten Standmixer geben, gerne noch ein paar Eiswürfel oder sehr kaltes Wasser zufügen und pürieren, bis ein cremiger Smoothie entstanden ist.

Kokoswasser ist ein natürliches isotonisches Getränk, fast fettfrei und kalorienarm und eignet sich perfekt nach dem Sport, um die verlorenen Mineralien (Kalium, Magnesium, Calcium, etc.) wieder aufzufüllen.

Grüne Smoothies liefern schnell verfügbare Energie und entlasten unser Verdauungssystem. Die grünen Blätter von Spinat (oder anderen grünen Blattgemüsen) enthalten neben besonders vielen Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und sekundären Pflanzenstoffen vor allem auch Chlorophyll. Dieser grüne Pflanzenfarbstoff ähnelt unserem roten Blutfarbstoff und sorgt dafür, dass all unsere Zellen gut mit Sauerstoff versorgt werden.

Mangos sind aufgrund ihres geringen Säuregehalts auch geeignet für Babynahrung. In der süßen Tropenfrucht stecken Vitamin C, E und B, Kalium, Calcium und Magnesium und jede Menge Beta-Carotin, der Vorstufe von Vitamin A, welches für gesunde Haut und Augen eine große Rolle spielt.